• Wie stärke ich mein Immunsystem? Dr. Jochen Hawlitschek

    Wie stärke ich mein Immunsystem? Dr. Jochen Hawlitschek

    Viele suchen ein wirksames Mittel gegen teilweise folgenschwere Erkrankungen durch Krankheitserreger, also durch Bakterien, Pilze und Viren, wie zum Beispiel auch durch den neuartigen Coronavirus. Neben ausreichender Hygiene und der Vermeidung von Ansteckung durch zu enge Sozialkontakte ist die Stärkung unseres Immunsystems die beste Maßnahme, die unsere Gesundheit schützen kann. So können wir unseren Alltag mit mehr Zuversicht und Dankbarkeit erleben.

Dienstag, 21 Januar 2020 – 15:08 Uhr

Nutzung der Sonnenenergie einmal anders

Nutzung der Sonnenenergie einmal anders

Die Sonne hat nicht nur wärmende und anregende Kraft, sondern durch ihre Strahlung verhindert sie täglich viele Krankheiten. Krankmachende Bakterien, Viren und Pilze werden durch die Einwirkung von Sonnenlicht unschädlich gemacht. Wie sie diese kostenlose Hilfe nutzen? Lesen Sie hier:

Die Strahlung der Sonne enthält Anteile, die in der Lage sind Krankheitserreger abzutöten.

Schädliche (Schimmel-)Pilze, Viren und Bakterien umgeben uns jeden Tag. Unser körpereigenes Krankheits-Abwehrsystem, das Immunsystem, kann sich oft durch viele genial ausgedache Abläufe gegen krankmachende Keime wehren. Dazu muss es gesund und stark sein. Wie sie es fit erhalten, sehen Sie hier: Video: "Wie stärke ich mein Immunsystem".

Baustein Sonne

Wir können unser körpereigenes Abwehrsystem neben den vielen anderen Lebensstil-Maßnahmen, die wir hier auf der Newstart-Website vorstellen, durch die Nutzung des Sonnenlichts unterstützen.

Die ulatravioletten Strahlen (UV-Strahlen) des Sonnenlichts, Trockenheit und Hitze sowie die Fähigkeit der Sonnenstrahlen, Luft elektrisch aufzuladen, wirken gesundheitsfördernd. Diese Wirkungen der Strahlen tragen dazu bei, dass von der Sonne beschienene Flächen wesentlich weniger Krankheitserreger aufweisen, als nicht beschienene. Bei Geweben gibt es dabei sogar eine gewisse Tiefenwirkung.

Altes wieder neu entdecken

Das mussten unsere Großeltern schon gewusst haben. Wie oft sieht man in alten Filmen oder auf Bildern, wie die Menschen ihre Fenster zum Lüften öffnen und die Sonne in die Zimmer lassen. Die Betten wurden aus den Fenstern gehängt und manchmal stundenlang dort zum Lüften liegen gelassen. Das Sonnenlicht trug auch hier zu frischem Duft und zur Verminderung der Krankheitskeime bei. Und die Wäsche wurde in der Sonne auf Wäscheleinen getrocknet.

Lassen Sie die Sonne für sich arbeiten

Ja, um diese kostenlose Wirkung der Sonnenstrahlen zu nutzen, müssen wir uns selbst, aber auch unsere Umgebebung den Sonnenstrahlen aussetzen. Wenn wir selbst uns dabei auch zeitlich beschränken müssen, um keinen Sonnenbrand zu bekommen, ist das für unsere Wäsche, unsere Teppiche und Betten kein Problem. (Außer man fürchtet sich davor, dass die Farben ausbleichen. Die die Gesundheit verbessernden Folgen wiegen diese Schönheitsfehler jedoch bei weitem auf.)

Also, suchen Sie die nächste Möglichkeit zum Aufhängen ihrer Wäsche, Teppiche oder Bettsachen im Sonnenlicht. Sie selbst und ihre Familie bleiben gesünder und man wird es Ihnen danken!

Gleichzeitig: ein weiterer Beitrag zum Umweltschutz

Die Mühe des Lüftens und Wäschetrocknens auf Leinen im Freien statt in Räumen oder gar im Wäschetrockner lohnt sich. Die Umwelt bleibt sauberer, denn wir verbrauchen dabei viel weniger Energie und künstliche, chemische Stoffe . Das ist also auch ein weiterer Beitrag zur Klimaverbesserung und zur Erhaltung der Arten. Die kleine Anstrengung des Wäschaufhängens und Bettenlüftens wird durch eine robustere Gesundheit bei uns und unseren Nachkommen belohnt. Wollen Sie auch umweltbewusster waschen? Hier finden Sie einige Produkte die uns allen dabei helfen: Wasch- und Reinigungsmittel

Nur ein kleiner Baustein

Diese Hygiene-Maßnahmen können Sie zudem unterstützen, indem Sie reichlich frisches Obst und Gemüse essen und sich vor allem daran freuen. Und Sie können...und...;

... stöbern Sie ein wenig auf unseren Seiten. Sie werden manch interessante Details entdecken! Hier eine kleine Übersicht!


Diesen Artikel...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung